es Denmark  AT  France poland belgium luxembourg switzerland fi ee cz NO SE

Logo-Hippolyt-Header

Knoblauch

Seit Jahrhunderten findet Knoblauch in nahezu allen Kulturkreisen in vielen Rezepturen für Speisen oder Heilmittel Verwendung. Seinen Weg nahm er aus Zentralasien über den Vorderen Orient bis nach Europa.

Im Altertum wurde er bei Verdauungsstörungen, Infektionen, Atemwegserkrankungen, Schwäche und Wurmbefall eingesetzt. Er gilt als blutreinigend, erhält die Gesundheit von Herz und Gefäßen und soll sich positiv auf den Darm auswirken.

Seine Wirkung und seinen Geruch verdankt er der Schwefelverbindung Allicin. Durch Allicin werden die „freien Radikalfänger“ Glutationperoxidase und Katalase im Blutspiegel erhöht. Demnach hat Knoblauch eine antioxidative Wirkung die den Alterungsprozess der Zellen verlangsamt. Mit dieser gewebsschützenden Eigenschaft wird indirekt auch die Entgiftungsfunktion unterstützt, denn auch die Leberzellen werden geschützt. Zudem sagt man Allicin eine keimtötende Wirkung gegen pathogene Mikroorganismen nach, ganz ohne die physiologischen Darmbakterien anzugreifen. Besonders soll es gegen Bakterien, Viren, Pilze, Parasiten und Einzeller wirken. Die Nährstoffaufnahme aus dem Futter und das Immunsystem werden durch eine gesunde Darmflora verbessert. Knoblauch fördert weiterhin den gesamten Verdauungsvorgang durch die Stimulation des Appetits, der Magensaftsekretion und der Darmperistaltik.

Eine weitere Eigenschaft des Knoblauchs ist die positive Wirkung auf die Fließeigenschaft des Blutes durch die Schwefelverbindung Ajoen. Das Gefäßsystem wird durch die Normalisierung der Spannkraft der Gefäße entlastet. Die Gewebsdurchblutung der inneren Organe, Muskulatur, Gelenke, Hufe und Haut wird verbessert und so die Herz-Kreislauffunktion optimiert. Eine Unterstützung der Blutreinigung leistet der Knoblauch durch seinen Gehalt an Saponinen, dabei handelt es sich um sekundäre Pflanzenstoffe die einen Beitrag bei der Regulierung von Blutfetten (Cholesterin) und Blutzucker leisten - dies kann beim Equinen Metabolischen Syndrom hilfreich sein.

In der Pferdefütterung spielt die natürliche Parasitenabwehr mittels Knoblauch eine große Rolle. Der typische Knoblauchgeruch wird mit dem Schweiß ausgedünstet und vor allem von fliegenden Insekten als abschreckend empfunden. Besonders Weidepferde profitieren durch eine Milderung des Insektenbefalls. Die Abwehrkräfte und die Hautsituation werden zusätzlich durch natürliches Vitamin C und die Schwefelverbindungen unterstützt.

Kann sich Knoblauch auch negativ auswirken? Der Knoblauchgehalt in unseren Futtermitteln ist so dosiert, dass die bestmögliche Wirkung erzielt wird. Wir setzen auf die zahlreichen fundierten Studien und Quellen die bei richtiger Dosierung eine positive Wirkung belegen konnten.

 

Knoblizem - die beliebte Futterergänzung für insektengeplagte Weidepferde

Eine gelungene Kombination aus Knoblauch bester Qualität, Kräutern wie Rosmarin, Pfefferminze und Koriander sowie reichlich Vitaminen des B-Komplexes für insektengeplagte Weidepferde. Die natürlichen Schwefelverbindungen des Knoblauchs unterstützen Haut, Haar und Hufe. Weizenkeimlinge und Leinsamen liefern wertvolle Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Schmackhaft und einfach zu füttern durch Pelletform.

  • Zur natürlichen Insektenabwehr
  • Regt den Stoffwechsel an und stärkt den Kreislauf
  • Mit natürlichen Schwefelverbindungen für Haut, Haar und Huf

  •  

    Knoblizem 2019 klein

    Direkt zum Produkt

     

     

    Ankri, Mirelman (1999): Antimicrobial properties of allicin from garlic. Microbes and Infection. 1999 Feb 1(2):125-9

    Anthony, Fyfe, Smith (2005): Plant active components – a resource for antiparasitic agents? A review. Trend in the Parasitology 21, 462-468

    Briggs (2002): Can Garlic Help Your Horse Fight Disease? In „The horse“ 08

    Gachnian, Assenow (1988): Heilpflanzen in der Veterinärmedizin. MBV-Verlag, Schorndorf

    Geor, Harris, Coenen (2013): Equine applied and clinical nutrition. Elsevier Verlag

     

     

     

    Nächste Events

    29
    Jun
    Schloss Wickrath

    05
    Jul
    Maimarktgelände

    03
    Aug
    Kauber Platte

    Newsletter

    Immer aktuell informiert zum Thema Pferdefütterung. Hier unverbindlich anmelden.

    captcha 

    Folgen Sie uns

     

    Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Informationen auch mit Ihren Freunden und Bekannten.

    fb-Icon-64px youtube CA CA 1000px Instagram logo 2016.svg

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.