es Denmark  AT  France poland belgium luxembourg switzerland fi ee cz NO SE

Logo-Hippolyt-Header
Header-Stimmen

Einfach „mehr“ Pferd unterm Sattel...

Eine Geschichte von Birgit Engel.

Sehr geehrtes St.Hippolyt-Team,
ich möchte Ihnen heute eine kleine Geschichte erzählen.
Birgit-Engel-1Der „Sliding Stop“ ist sicher das spektakulärste Manöver der Reining. Es gehört viel Training zum guten Gelingen – hier beim jährlichen Breeders Derby der NRHA Gemany (National Reining Horse Association) in Kreuth/Ostbayern (Europas größtes Reitsportzentrum). Die Pferde müssen hier schon enorm was leisten, zumal die Reining-Prüfung ausschließlich im Galopp geritten wird. Dabei kommt es auf Kondition, Kraft, Nervenstärke und einen elastischen Bewegungsapparat der Pferde an. Motivation darf natürlich auch nicht fehlen. Ich bemühe mich seit ich mein Pferd besitze um eine optimale Haltung und beste Ernährung. Ich kann mich über viele Schleifen und Pokale freuen; wir sind über Jahre immer auf den vordersten Plätzen platziert und auch in den Jahres-Champion-Wertungen der NRHA-Nord sind wir seit Jahren stets unter den ersten 3 Plätzen. Besonders freut mich, dass es eine kontinuierlich hohe und solide Leistung ist, die mir mein Pferd immer wieder gerne gibt. Das speziell auf mein Pferd abgestimmte Fütterungskonzept hat sich bewährt, ich habe einfach „mehr“ Pferd unterm Sattel und einen Freund, der mitdenkt.

Ich bin überzeugt davon, dass sich mit guter gezielter Ernährung Verschleiß oder Verletzungen vermeiden bzw. verringern lassen und der Sportpartner Pferd die besten Voraussetzungen für Topleistungen bekommt. Wir fordern unseren Sportkameraden, den größten und stärksten Sportlern der Welt, in allen Disziplinen wirklich viel Leistung ab. Ich denke, wir sind es ihnen schuldig, sie mit der bestmöglichen Ernährung zu unterstützen.

Birgit-Engel-2Mein Pferd und ich gehen gerne auch mal „nur so“ zur Entspannung spazieren. Es ist immer wieder ein schönes Erlebnis, einfach nur ein so gesundes und ausgeglichenes Pferd anzusehen. Als ich ihn vor Jahren kaufte, hatte er doch einige Probleme mit dem Fellwechsel, die ich mit MicroVital nach einer Weile gut in den Griff bekam. Aber ich hätte nie gedacht, dass er sich mal so toll entwickeln würde. Als ich ihn bekam, hab ich auf St. Hippolyt-Futter umgestellt und bin bis heute dabei geblieben und werde das wohl nie ändern.

Bei der Entwicklung meines Pferdes habe ich gelernt, wie viel doch von der Ernährung abhängt. Sinnvoller Einsatz hochwertiger Futtermittel und kompetente Ernährungsberatung sind eine Investition, die sich gelohnt hat. Ich würde es immer wieder so machen. Vom ersten Tag bis heute hat sich mein Pferd nur positiv entwickelt. Wir haben in unserer gemeinsamen Zeit selten den Tierarzt gesehen und ich freue mich jeden Tag über ein gesundes Pferd mit seidig schimmerndem Fell und glänzenden wachen Augen.

Liebe Grüße
Birgit Engel

Nächste Events

28
Jan
ZG Raiffeisen Kirchzarten

Newsletter

Immer aktuell informiert zum Thema Pferdefütterung. Hier unverbindlich anmelden.

captcha 

Folgen Sie uns

 

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Informationen auch mit Ihren Freunden und Bekannten.

fb-Icon-64px youtube CA CA 1000px Instagram logo 2016.svg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.