Logo-Hippolyt-Header
header-horsecare

HORSECARE

Die wissenschaftlichen Mitteilungen häufen sich, wenn es um den Zusammenhang zwischen Ernährung und Gesundheit geht. So ist bereits allgemein bekannt, dass ein Mangel an Nährstoffen oder bestimmten Nährstoffkombinationen zu gesundheitlichen Störungen wie chronischen Lahmheiten, Muskelverspannungen, wiederkehrenden Verdauungs- oder Atemwegsbeschwerden, Hauterkrankungen und auch psychischen Störungen führen kann.

Die Kunst einer Ernährungstherapie besteht darin herauszufinden, um welche Nährstoffmängel es sich handelt. Aus diesem Grund wird bei St. Hippolyt unaufhörlich geforscht. Die St. Hippolyt Horse Care Linie dient der Lösung spezifischer ernährungsbedingter Gesundheitsstörungen.

Spezifische Mängel ausgleichen

Mit der Horse Care Linie haben wir eine Auswahl durchdachter, wissenschaftlich begründeter Nahrungsergänzungen und Diätfuttermittel für das Pferd und den Hund geschaffen. Mit der richtigen Produktwahl können fütterungsbedingte Probleme schnell und auf natürliche Art und Weise ausgeglichen werden. Der Vorteil gegenüber pharmakologischen Stoffen mit rein symptomatischer Wirkung ist das Fehlen von Nebenwirkungen und vor allem nachhaltiger Erfolg. Es macht durchaus Sinn, Probleme langfristig mit natürlicher und gesunder Ernährung zu lösen, besonders wenn situationsbedingt ein Mehrbedarf an bestimmten Nährstoffen besteht. Solche Situationen herrschen z.B. im Stress, in der Rekonvaleszenz, im Fellwechsel oder im höheren Alter.

Vollwertprinzip

Für Horse Care - Nahrung werden vorzugsweise naturreine Vollwerterzeugnisse verwendet. Die beste Verfügbarkeit von Nährstoffen erreicht man grundsätzlich mit Verbindungen wie sie in der Natur vorkommen, bzw. wenn sie weitestgehend unverändert in ihrer ursprünglich biologischen Struktur eingebunden sind (Vollwertprinzip). Die Aufnahme über den Darm in den Körper ist dann gesichert. Die biologische Ursprünglichkeit und Effektivität der Zutaten und deren synergiefördernde Kombination ist den nackten Analysedaten vorzuziehen.

Der gewünschte Ernährungserfolg stellt sich in der Regel nach einer Fütterungsdauer von einigen Wochen bis wenigen Monaten ein.

Produkte mit großen Synergieeffekten

Einer der größten Erfolge war die Entwicklung der Movicur, eines der ersten Futtermittel, das mit der Neuseeländischen Grünlippmuschel und vielen anderen ausgesuchten Nährstoffen vielen Pferdebesitzern wieder Mut gemacht hat.

Mit der Ungulat Hufkur werden genau die Nährstoffkombinationen zur Verfügung gestellt, die bei Hufwachstumstörungen im Mangel sind. Ungulat leistet mit seinen Nährstoffen auch eine indirekte Wirkung auf das Hufwachstum über eine Verbesserung der Verdauung und des Nährstofftransports.

Die richtige Wahl

MicroVital und Makor haben Nährstofflücken ganz gezielt gefüllt. MicroVital ist ein Spurenelementbooster, der die Mängel im Grundfutter perfekt ausgleicht. Makor deckt den bisweilen hochschießenden Magnesiumbedarf von Pferden in Stressituationen.

So bietet Ihnen St.Hippolyt eine große Auswahl an Ergänzungen. Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, welches Horse Care-Produkt Sie füttern möchten oder welche Kombination geeignet ist, beraten wir Sie gerne und gezielt. Dazu steht Ihnen das St. Hippolyt-Beratungsteam in Dielheim unter der Rufnummer 06222-990100 und die wissenschaftliche Produktberatung der Mühle Ebert in Dielheim unter 06222-9900 zur Verfügung.

Nächste Events

20
Okt
bei Karthäuser Mühle

27
Okt
Messe Chemnitz

31
Okt
Messe Nürnberg

Newsletter

Immer aktuell informiert zum Thema Pferdefütterung. Hier unverbindlich anmelden.

captcha 

Folgen Sie uns

 

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Informationen auch mit Ihren Freunden und Bekannten.

fb-Icon-64px youtube CA CA

Merken

Merken

Merken