es Denmark  AT  France poland belgium luxembourg switzerland fi ee cz NO SE

Logo-Hippolyt-Header

Exklusivprogramm für den Tierarzt

HippoVet-LogoHochbioverfügbare Spurenelemente

Die Hesta-Plus-Produkte zeichnen sich durch eine ganz besonders hohe Bioverfügbarkeit sowie Dosierung aus. Die organisch gebundenen Nährstoffe werden rasch über den Darm ins Blut und in den Organismus aufgenommen.

  • rasche Aufnahme
  • sicherer Nährstoffausgleich
  • zielgerichtete Supplementierung

Die Hesta-Plus-Spezialitäten werden ausschließlich über den Tierarzt vertrieben.

Die Dauer der Gaben ist abhängig vom Mangel und dem jeweils fehlenden Nährstoff. Während sich der Ausgleich von Zinkmangelsituationen über Monate bis Jahre hinzieht, können Selendefizite relativ schnell ausgeglichen werden. Eine alternierende Fütterung von 5 Tagen Hesta-Plus und anschließender Pause von 2 Tagen wird zumeist empfohlen. Bei etwaiger notwendiger Kombination zweier Hesta-Plus-Produkte wird die Intervallfütterung wie folgt empfohlen: z.B. 5 Tage Hesta-Plus-Zink, 2 Tage Hesta-Plus-Selen, 5 Tage Zink, 2 Tage Selen, usw.

Prinzipiell sollte die Fütterung von Pferden, die unter Spurenelementmängeln leiden, auf der Grundlage besonders spurenelementreicher Futter wie Hesta Mix oder Vitalmüsli “Beste Jahre“ erfolgen. Als Mineralfutter ist MicroVital üblichen Produkten vorzuziehen.

Anzeichen für einen Mangel können sein:

ZinkZink
Haut-, Haar-, Huf- und Fruchtbarkeitsprobleme, Sommerekzem, Allergieneigung, Infektanfälligkeit, Appetitlosigkeit, Wachstums- und Wundheilungsstörungen, Insulinmangel, Störungen der Sehkraft


EisenEisen
Blutarmut, Infektanfälligkeit, Parasitosen, Leistungsschwäche

Weiter lesen...


KupferKupfer
Knochenbildungsstörungen, Pigmentierungsstörungen, Fruchtbarkeitsprobleme, Sommerekzem, Arthrose, Osteoporose, Nervosität, Allergieneigung

Weiter lesen...


SelenSelen
Muskelbildungsstörungen, Herzmuskelfunktionsstörungen, Haarausfall, Infektanfälligkeit, Durchblutungsstörungen, Lumbago

Weiter lesen...


ManganMangan
Probleme im Knochen-, Knorpel- und Sehnenstoffwechsel, Verspannungen, Muskelstoffwechselprobleme, Kreuzverschlag, Allergieneigung, allgemeine Übersäuerungserscheinungen

Weiter lesen...

Nächste Events

Newsletter

Immer aktuell informiert zum Thema Pferdefütterung. Hier unverbindlich anmelden.

captcha 

Folgen Sie uns

 

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Informationen auch mit Ihren Freunden und Bekannten.

fb-Icon-64px youtube CA CA 1000px Instagram logo 2016.svg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.